Festival Rümlingen 2005
Fr, 19.08.2005 – Sa, 20.08.2005

Neue Musik : Theater : Installationen
INBOUND ISO 1496
Maschine - Mensch - Natur
Ein Klangrausch unter freiem Himmel

Eine ebenso spektakuläre wie produktive Verwirrung der Sinne und Gewohnheiten schafft das Festival Rümlingen 2005. In die weite Oberbaselbieter Landschaft ragt eine Ansammlung großer Industrie-Container, und beide – Natur und Metallkästen – beherbergen das künstlerische Geschehen, das sich scheinbar verselbstständigt, besser: automatisiert hat ...

Performances, Klang-Maschinen und Musik für ein Lautsprecher-Orchester von Nikolas Anatol Baginsky (D), Gary Berger (CH)/UA, Ludger Brümmer (D)/UA, Alex Buess (CH)/UA, Cathy van Eck (NL)/UA, Michael Harenberg (D)/UA, Sibylle Hauert, Daniel Reichmuth, Volker Böhm/instant city (CH), Heinz Holliger (CH), <M&M>-ensemble/Logos Foundation (B), Jacques Rémus (F), Chatschatur Kanajan (ARM)/UA, Tanja Müller (CH)/UA, Erik Oña (ARG)/UA, Thomas Peter (CH)/UA, Lynn Pook und Julien Clauss (F)/UA, Douglas Irving Repetto (USA), Steffi Weismann (CH) und Georg Klein (D)/UA.

Künstlerische Leitung: Wolfgang Heiniger, Sylwia Zytynska; Geschäftsleitung: Barbara Rufer (Organisation), Lukas Ott (Medien/Werbung); Technisches Management und Licht-Design: Ulrich Kerkmann; Konzept und Gesamtleitung Gastronomie: Max Rigendinger; Programmation: Christian Dierstein, Wolfgang Heiniger, Daniel Ott, Marcus Weiss, Sylwia Zytynska; Dramaturgie: Lydia Jeschke; Mitarbeit Organisation: Dieter Hersberger, Erika Schär, Susanne Würmli

Impressum
Kooperationspartner

ZKM