Tierchen
Eine musikalische Arche Noah von Jean Poinsignon
So, 17.06.2007, 16:00 Uhr CEST

In den Musikstücken von Jean Poinsignon hört Ihr die Gesänge von Vögeln, Insekten und Säugetieren. Sie führen in eine poetische und musikalische Welt voller Düfte und Bilder.
Der französische Musiker stellt am 17. Juni 2007 sein neuestes Album »Bestioles« vor.

„Die Musiker, mit denen ich Musik mache, nenne ich meine kleinen Viecher – ein liebevolles Wort, weil ich sie liebe, diese rührenden Wesen. Sie, die brummen, stöhnen, zwitschern, kratzen, pfeifen, singen, zirpen, dass ihnen die Luft wegbleibt. Um sie zu hören, muss man keine lange Reise machen. Sie sind im Wald zu Hause, ganz nah bei uns.
Wenn ich die Lieder der Insekten, der Vögel, der Lurche und der Säugetiere aller Art vertone, suche ich die Bande, die uns mit ihnen vom Urknall bis zur Liebe verbindet. Vom Halbaffen zum Steinbock, von der Grasmücke zur Kröte gehe ich von Entdeckung zu Entdeckung; ich spiele mit ihnen, ich singe mit ihnen. Die Musik, die sich daraus ergibt, ist manchmal seltsam, aber unseren Ohren nie fremd.“ (Jean Poinsignon)

Organisation / Institution
ZKM

Mitwirkende