Art’s Birthday 2008
Forever Young
Do, 17.01.2008, 20:00 Uhr CET

Am 17. Januar 2008 wird der »Art’s Birthday« gefeiert, in Gedenken an den Fluxus-Künstler Robert Filliou. Er behauptete 1963, dass exakt vor 1 Million Jahren die Kunst geboren worden sei, um präzise zu sein, am 17. Januar, seinem eigenen Geburtstag. Zur Geburtsstunde der Kunst ernannte Filliou ein fiktives Ereignis, nämlich »als jemand einen trockenen Schwamm in ein Gefäß voll Wasser fallen ließ«, und bemerkte dazu selbstironisch: »bescheidene Anfänge, aber schaut uns heute an«.
Seit Fillious Tod im Jahr 1987 führen Künstler im Sinne von dessen Konzept der Kunst als »Eternal Network« oder »Fête permanente« den »Art’s Birthday« weltweit fort: Mit »mailart«, Fax und »slow scan tv events«.
Die Ars Acustica Group der European Broadcast Union (EBU) feiert seit 4 Jahren mit. Über die EBU-Satellitenkanäle »Verdi« und »Ravel« werden »akustische Geschenke« an die Kunst zwischen den international beteiligten Radiostationen verteilt.

Beteiligte Spielorte, die alle live senden, sind in diesem Jahr: Belgrad, Berlin, Bratislava, Brüssel, Dublin, Helsinki, Hilversum, Karlsruhe, Ljubljana, Madrid, Prag, Stockholm, Wien und Zagreb.

Das Motto der diesjährigen Geburtstagsfeier lautet »Forever Young«. Zu der Frage, wie unsere Pop-Kultur und Pop-Musik in der Zukunft klingen könnten, beziehen Musiker, Klangkünstler und Komponisten Stellung. Das Ergebnis wird eine live gesendete tour de force der Klänge und Musiken sein. SWR2 organisiert dafür im ZKM_Medientheater ein 4-stündiges Livekonzert mit Elektronik-Legenden, Jazzgrößen und einem herausragenden Vokalsolisten.

Mit:

Jaap Blonk (Splinks/Braaxtaal), Lautpoesie
Martin Brandlmayr (Radian/Trapist/Polwechsel), Schlagzeug, Elektronik
Werner Dafeldecker (Polwechsel), Kontrabass, Elektronik
Markus Popp (Oval), Elektronik
Matthias Schubert (Matthias Schubert Quartett/James Choice Orchestra), Saxophon

SWR2 wird Live ab 22.05 Uhr an den »Feierlichkeiten« im ZKM teilnehmen.

Impressum
Organisation / Institution
Südwestrundfunk
Kooperationspartner

ZKM