Heinz Peter Schwerfel: Berlin – Arm aber sexy
Vertrautes Terrain
Mi, 28.05.2008, 18:00 Uhr CEST

Berlin – arm aber sexy (ARTE/RBB, 2008, 52 Min.)
Filmpremiere, im Anschluss Gespräch mit dem Regisseur Heinz Peter Schwerfel und Gästen

Der Film »Berlin – arm aber sexy« des Filmemachers und Kunstkritikers Heinz Peter Schwerfel ist eine rasante filmische Reise hinter die schimmernde Oberfläche des schönen Scheins, ein Eintauchen in die Kulissen einer ganz besonderen Welt: der Berliner Kunstszene, die jung, modisch, dynamisch und jetzt auch wohlhabend ist. Und mit deren Hilfe die hoch verschuldete alte neue Hauptstadt Berlin wider Erwarten dabei ist, knapp zwanzig Jahre nach der Wende, doch noch auf der Weltkarte der großen Metropolen zu erscheinen. In Begleitung des noch eher unbekannten kubanischen Malers Juan Miguel Pozo, des Medienkünstlers Julian Rosefeldt – der sich auf dem Sprung zum internationalen Erfolg befindet –, des renommierten Jungsammlers Ivo Wessel und der angehenden Galeristin Amel Bourouina werden Vernissagen, Messen und Ateliers besucht. Der Bestsellerautor Sascha Lobo erklärt die neue Berliner Bohème, alte und jüngere Künstler und ihre Leidenschaft für eine Stadt, in der die Kunst nicht mehr brotlos ist.

Eine Produktion der visavis Filmproduktion für ARTE/RBB
Sendetermin auf ARTE: Donnerstag, 5. Juni um 22:25 Uhr
Mit freundlicher Unterstützung von ARTE

Website
http://www.vertrautes-terrain.de/
Organisation / Institution
ZKM

Begleitprogramm

Audio