Druckwerk Orange
im ZKM Klangdom
Fr, 06.06.2008, 18:00 Uhr CEST

Schüler der Regionalen Schule Rülzheim (Rheinland-Pfalz) und das ZKM | Institut für Musik und Akustik wagen ein Experiment zum Thema »sprachliche Gewalt«. Unter Anleitung des Medienpädagogen Steffen Griesinger (medien+bildung.com) erarbeiten die Schüler eine Klanginstallation mit dem Arbeits- und Projekttitel Druckwerk Orange. Sie soll den HörerInnen die Wirkung alltäglicher, verbal vermittelter Gewalt ins Bewusstsein rufen und zur Diskussion anregen. Die SchülerInnen bedienen sich hierbei der einzigartigen Raumklang-technologie des ZKM_Klangdom. Durch die über vierzig ellipsenförmig angeordneten Lautsprecher lassen sich »virtuelle Massen« und die Dynamik sozialer Kommunikation akustisch simulieren und als ästhetisches Hörerlebnis inszenieren. Bei der Werkstattpräsentation wird die von den SchülerInnen erarbeitete Klanginstallation der Öffentlichkeit vorgestellt. Außerdem wird Raum geboten, um mit den jungen Machern das Gehörte zu reflektieren und mit geladenen Experten über das Thema der »sprachlichen Gewalt« und den Einsatz neuer Medien in der schulischen Bildung zu diskutieren.

Programm

18.00: Eröffnung der Veranstaltung
18.15: Aufführung der Klanginstallation Druckwerk Orange
18.30: Gespräch mit den jungen MedienproduzentInnen, dem betreuenden Lehrer und dem Medienpädagogen Steffen Griesinger
18.50: Präsentation der Videodokumentation zum Projekt (erstellt im Auftrag von medien+bildung.com)
19.05: Podiumsdiskussion und Fragen aus dem Plenum
19.45: Ende der Veranstaltung
19.50: Möglichkeit einer zweiten Aufführung von Druckwerk Orange

TeilnehmerInnen der Podiumsdiskussion:

Burkhard Schaefer, Bildungsministerium Rheinland-Pfalz
Herr Schaefer ist Referent für Medien und neue Informations- und Kommunikationstechnologien in der Schule. Er besitzt detaillierte Kenntnisse über die technische Ausstattungen von Schulen in Rheinland-Pfalz und diskutiert mit den BesucherInnen über die Einbindung von Neuen Medien in den schulischen Bildungsprozess.

Ludgar Brümmer, Leiter des ZKM | Institut für Musik und Akustik
Prof. Brümmer spricht als Experte für die künstlerisch-technischen Möglichkeiten des ZKM_Klangdoms.

Lena Dietze, Hessischer Rundfunk – AK Radio und Schule
Die Schülergruppe freut sich besonders auf die Radiofachfrau Lena Dietze, die mit kritischem Blick auf die Audio-Produktion der Jugendlichen schaut. Als Vertreterin des »Arbeitskreises Radio und Schule« des Hessischen Rundfunks vertritt sie zudem die Bildungsperspektive von Medieneinsatz im Unterricht.

Werner Ebner, Initiator von www.schueler-mobbing.de
Die Klanginstallation widmet sich den Themen »Mobbing« und »sprachliche Gewalt«. Diese sind die Fachgebiete von Herrn Ebner, der das Internetportal www.schueler-mobbing.de als Projektleiter betreut. In einem Forum und einer Telefonhotline berät er betroffene SchülerInnen. Als bringt sich als Lehrer und in seiner Funktion als Schulnetzberater des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg (MZ Reutlingen) in die Diskussion mit ein.

Website
http://www.vertrautes-terrain.de/
Organisation / Institution
ZKM

Begleitprogramm