Verlage
Martin Schmitz Verlag und Ventil Verlag
Fr, 25.07.2008, 18:00 Uhr CEST

In den letzten Jahren bezeichnet die Presse Verlage wie Ventil als »Junge Verlage« oder »Independents«. Aber wie »jung und unabhängig« ist der Verlagsalltag unter der Woche? Sind diese Begriffe nicht schon längst überholt?

Ingo Rüdiger, Mitarbeiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Ventil Verlag, erzählt von der Geschichte, den Publikationen und dem Arbeitsalltag des Verlags und unternimmt den Versuch einer Positionierung von Ventil.

Der Berliner Verleger Martin Schmitz erzählt in seinem Diavortrag »Currywurst, Weltsekunden des Dilettantismus und die Galerie der Glücklichen«, wie alles in einem Kiosk begann, die documenta ihre Rechtsanwälte schickte, ein Kreuzberger Kunststudent vor seinem Fenster Blaumeisen züchtete, um vom Verkauf an italienische Feinkostgeschäfte sein Bafög aufzubessern und sich Gedichte wie Eier legen lassen. Eingefügt sind Exkurse zum Thema Hoch- und Subkultur, Professionalität und Liebhaberei.

Website
http://www.vertrautes-terrain.de/
Impressum
Organisation / Institution
ZKM

Begleitprogramm

Audio