Collectors’ Choice I + II
Ausstellungsansicht Collectors Choise I+II
01.08.2009 – 18.10.2009
»Collectors' Choice I« entstand im Rahmen der Ausstellung »Vertrautes Terrain. Aktuelle Kunst in & über Deutschland«, die letztes Jahr im ZKM | Museum für Neue Kunst präsentiert wurde. Die Arbeiten, die in »Collectors' Choice I« ausgestellt werden, stammen aus den Sammlungen Boros, Grässlin und der Landesbank Baden-Württemberg und wurden in enger Kooperation mit diesen ausgewählt. Der Fokus der Auswahl lag sowohl auf Kunst, die in Deutschland entstanden ist als auch auf solcher, die sich spezifisch deutschen Themen und Ereignissen der Vergangenheit und Gegenwart widmet. Historisch bis Anfang der 1980er-Jahre zurück gehend präsentiert »Collectors' Choice I« daher nicht nur Einblicke in individuelle Formen von Sammlungsgeschichte und -politik, sondern auch in die deutsche Kunstgeschichte. So ermöglicht die jetzt neu präsentierte Ausstellung eine Wiederbegegnung mit etablierten Positionen wie der international berühmt gewordenen Becher-Schule, mit Stephan Balkenhol, Rosemarie Trockel oder Andreas Slominski, oder der heftigen, wildprovokanten Kunst von Künstlern wie Werner Büttner, Georg Herold und Franz West. Unter den Arbeiten von insgesamt vierzig Künstlern und Künstlerinnen finden sich neben »Klassikern« der letzten dreißig Jahre aber auch jüngere Positionen von zum Beispiel Jonathan Meese, Tobias Rehberger, Daniel Richter und Thomas Zipp.
Impressum
Ausstellungsteam

Martin Häberle (Technische Projektleitung)
Marianne Meister (Registrarin)
Matthias Ossmann (Technische Projektleitung)

Organisation / Institution
ZKM | Museum für Neue Kunst
Kooperationspartner

arte ; www.tank.tv ; artsite.tv

Sponsoren

Landesbank Baden-Württemberg ; EnBW ; Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst ; Stadt Karlsruhe ; Kulturstiftung des Bundes ; élo ; sennheiser ; Neopor, by BASF ; IsoBouw ; IVH