In geheimer Mission durch die Wüste Gobi
Live-Musikhörspiel
So, 08.11.2009, 14:00 Uhr CET
Fritz Mühlenwegs Abenteuerroman »In geheimer Mission durch die Wüste Gobi« gehört zu den großen Kinderbuchklassikern. Es ist eine Abenteuerreise voll chinesisch-mongolischer Weisheit. Seit der Erstveröffentlichung im Jahr 1950 fasziniert die Geschichte um den chinesischen Jungen Großer-Tiger und seinen deutschen Freund Kompass-Berg Jung und Alt. So auch Regisseur Eberhard Klasse, der sein Lieblingsjugendbuch im vergangenen Jahr als dreiteiliges Hörspiel inszeniert hat. 

Aus dem Roman soll nun ein 55-minütiges Live-Musikhörspiel auf der Bühne entstehen, mit Erzähler und zwei weiteren Schauspielern, der mongolischen Obertonsängerin Baadma, Mitgliedern des mongolischen Chors 48. Breitengrad, sowie mongolischen Schlaginstrumenten und der Pferdekopfgeiger Khosbayar. 

Die Rolle des chinesischen Jungen Großer-Tiger wird von Laura Maire und die des deutschen Freundes Christian von Winnie Böwe dargestellt. Ergänzt werden diese beiden Hosenrollen von Ernst Konarek, der die Geschichte erzählt. Die Musik der SWR-Produktion wurde komponiert von Klaus Burger, einem der führenden Tubisten Europas, der ebenfalls das Cimbasso und Didgeridoo beherrscht. Für das Live-Musikhörspiel steht er selbst auf der Bühne und spielt verschiedene Blasinstrumente. Für die visuelle Darstellung sorgt Matthias Schneider-Hollek, der auf dem Laptop Räume schafft und zusammen mit Burger Durban Poison IV bildet.

»Auf geheimer Mission durch die Wüste Gobi« ist eine Koproduktion des BR, DLR Kultur, HR, NDR und WDR.