Feiern Sie mit uns 10 Jahre ZKM | Museum für Neue Kunst!
Fr, 04.12.2009 – So, 06.12.2009
Am 4. Dezember 1999 eröffnete in den Lichthöfen 1 und 2 des Hallenbaus das Museum für Neue Kunst, unter anderem mit dem Ziel, bedeutende private Kunstsammlungen des Landes Baden-Württemberg zu präsentieren. Zusammen mit den international renommierten Sammlungen FER, Frieder Burda, Froehlich, Grässlin und Siegfried Weishaupt trat das Museum an die Öffentlichkeit. In den nachfolgenden Jahren veränderte sich dieser Kreis der SammlerInnen: So kam im Jahre 2004 die Sammlung Boros hinzu, Frieder Burda eröffnete 2005 in Baden-Baden ein eigenes Museum und die Sammlung Froehlich beschloss 2006 eigene Wege zu gehen. Im gleichen Jahr konnte der Kreis nochmals erweitert werden: Seitdem gehören zu den mit dem ZKM | Museum für Neue Kunst kooperierenden Sammlungen auch die VAF-Stiftung / MART sowie die Sammlung der Landesbank Baden-Württemberg. Auf 6500qm werden die Werke dieser Partner gemeinsam mit Exponaten aus der ZKM_Sammlung und Leihgaben aus aller Welt sowie Neuproduktionen unter sammlungs- und themenbezogenen Schwerpunkten ausgestellt.
 

Jubiläumsprogramm 10 Jahre Museum für Neue Kunst

Fr 04.12.2009


16 Uhr und 19.30 Uhr im ZKM_Vortragssaal, Eintritt frei

Einführung zu Karlheinz Stockhausens »STRAHLEN« durch Prof. Dr. Rudolf Frisius



17.30 Uhr im ZKM | Museum für Neue Kunst

»just what is it ...«

Eröffnung der Jubiläumsausstellung
100 Jahre Kunst der Moderne aus privaten
Sammlungen in Baden-Württemberg
10 Jahre Museum für Neue Kunst im ZKM


18.30 Uhr und 20 Uhr im ZKM | Museum für Neue Kunst, Eintritt frei

Karlheinz Stockhausen »STRAHLEN« Uraufführung

(2002, ca. 35 min) Aufführung für einen Schlagzeuger und 10-kanalige Tonaufnahme
Uraufführung anlässlich des Jubiläums 10 Jahre ZKM | Museum für Neue Kunst in den Lichthöfen 1 und 2 des Hallenbaus
Vibraphon: László Hudacsek
Klangregie: Kathinka Pasveer
Produktion: ZKM | Institut für Musik und Akustik
mit Unterstützung der Stockhausen-Stiftung
Ein Kompositionsauftrag des ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, gefördert von der Kunststiftung NRW


So 06.12.2009

11–18 Uhr im ZKM | Museum für Neue Kunst

Besucherfest

Zum Abschluss der Jubiläumsfeier des ZKM | Museum für Neue Kunst wird es am 6. Dezember ein Besucherfest geben. Der Eintritt in die neu eröffnete Jubiläumsausstellung »just what is it ...« ist an diesem Sonntag frei! Bei kostenlosen Führungen durch die Ausstellung kann die ganze Familie Klassiker der Kunstgeschichte aus den vergangenen 100 Jahren bestaunen.
Organisation / Institution
ZKM