Lothar Rumold und Hermann J. Roth: Die Wirklichkeit und ihr Anderes
Diamantgitterbilder versus Theodor W. Adornos Ästhetische Theorie
Do, 10.06.2010, 19:00 Uhr
Theodor W. Adorno begreift die Kunst als der empirischen Wirklichkeit entgegenstehend. In die Bilder von Hermann J. Roth (em. Ordinarius für Pharmazeutisch-Medizinische Chemie der Eberhard-Karls-Universität Tübingen) ist nachweislich ein hohes Maß an naturwissenschaftlicher Empirie eingeflossen. Ein Widerspruch? Dem Vortrag von Lothar Rumold (Holzbildhauer, Philologe und Philosoph) werden Ausführungen von Hermann J. Roth zum »chemischen Gehalt« seiner Diamantgitterbilder gegenübergestellt.
Organisation / Institution
ZKM

Audio