Chris Ziegler: Mission Impossible 1862
Sa, 11.09.2010, 20:00 Uhr CEST
Eine interaktive szenische 4-Kanal Videoinstallation für Schauspieler und Publikum über das Leben des Missionars Friedrich Ziegler, der Mitte des 19. Jahrhunderts von Dagersheim bei Stuttgart nach Dharwar in Karnataka, Indien, aufbrach.
Chris Ziegler: »Meine Familie fand weit über 700 Tagebuchseiten im Archiv der 'Basel Mission Church' mit vielen Zeichnungen und Fotos meines Ururgroßvaters. Die Reisebeschreibung einer deutsch-indischen Begegnung aus dem 19. Jahrhundert führte ich in einem persönlichen Videoreisetagebuch des 21. Jahrhunderts fort.«

Chris Ziegler: Regie, Bühne
Michael Hewel: Text, Dramaturgie
Darsteller: Heinz Röser-Dümmig, Chris Ziegler
Stimme von Juliane Ziegler, Ute Merz
Programmierung: Martin Bellardi
Sütterlin Transkript: Ursula und Martin Ziegler
Sütterlinstube Hamburg e.V.
Kostüm: schuler | | keck
Organisation / Institution
ZKM
Sponsoren
Landesverband Freier Theater Baden-Württemberg (LAFT) (aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und durch den Fonds Darstellende Künste e.V.)