Piano+ 2010
Do, 25.11.2010 – Sa, 27.11.2010
Mit sieben Uraufführungen und einer deutschen Erstaufführung wird eine erneute Erweiterung der Definition des »Plus« im Titel des 6. Festivals »Piano+ – Musik für Klavier und Elektronik« erfahrbar. Das Eröffnungskonzert steht im Zeichen des Akkordeons, das Stefan Hussong virtuos beherrscht und zu dem sich in »Angel Dust« von Nicolaus A. Huber der international bekannte Posaunist Mike Svoboda gesellt. Auch Freunde von reiner Musik für Klavier und Elektronik kommen nicht zu kurz. Im Spätkonzert am Freitag und im Abendkonzert am Samstag hören wir Neues und Bewährtes. Zum ersten Mal als Gast bei Piano+ ist Paulo Alvarez, der in seinem Klavierabend u.a. »Orbit« von Vassos Nicolaou spielen wird. Vor dem Konzert findet ein Gespräch mit Komponisten und Performern aus dem Bereich der elektronischen Musik statt. Das Abschlusskonzert schließt den Kreis. Erneut hören wir Mike Svoboda. Sabine Schäfers Konzertinstallation »TopoPhonicPlateaus« bildet einen starken Gegensatz zu »Dans la Nuit« von Matthias Ockert, der uns mit Klavier, E-Gitarre und Elektronik in die Nacht hineinführt.
____________________________________

Programm

 

Donnerstag, 25.11.2010


20:00, ZKM_Kubus
Eröffnungskonzert mit Video, Akkordeon, Posaune und Klavier
Michael Bach Bachtischa »64 Sounds for Piano«, 2000 und
»50 Sounds for Accordion« (UA), 2000 David Eagle »Waves and Points« für Akkordeon und Zuspielband (UA), 2010 Nicolaus A. Huber »Angel Dust« für Posaune und Akkordeon, 2008 Ludger Brümmer »Le temps s’ouvre«, 1995 Stefan Hussong Akkordeon / Mike Svoboda Posaune / Catherine Vickers Klavier
 

Freitag 26.11.2010


20:00, ZKM_Medientheater
Konzert EXPERIMENTALSTUDIO des SWR
Chaya Czernowin »Ina« für Bassflöte und Tonband, 1988
Jonathan Harvey »Still« für Tuba und Elektronik, 1997
Luigi Nono »Risonanze erranti. Liederzyklus a Massimo Cacciari« für Alt, Bassflöte, Tuba, Schlagzeug und Live Elektronik, 1986

Susanne Otto Alt
Roberto Fabbriciani Flöte
Klaus Burger Tuba
Percussions de Strasbourg
Detlef Heusinger Leitung
Live-Elektronische Realisation: EXPERIMENTALSTUDIO des SWR


21:30 ZKM_Kubus
Wolfgang Hufschmidt »10 Lieder ohne Worte« für Klavier und Zuspielung (aus: 24 Klavierstücke für Tonband, 1989 Konzertfassung 2009)
Roland Pfrengle »Klaviermusik II« für Klavier und Elektronik, 2009/10 (UA)
Alistair Zaldua Werk für Klavier und Elektronik (UA)
Gerhard E. Winkler »Hybrid VIII (PiAnimaux)« für Live-Klavier computergesteuerten MIDI-Flügel und Live-Elektronik (UA)

Susanne Achilles, Rei Nakamura Klavier
 

Samstag 27.11.2010


18:00 ZKM_Vortragssaal
Round Table
Abschluss der Gesprächsreihe: »Der Performer in der Elektronischen Musik«
mit Rei Nakamura, Mike Svoboda, Matthias Ockert, Gerhard E. Winkler, Catherine Vickers
Moderation: Julia Gerlach

20:00 ZKM_Kubus
Klavierabend Paulo Alvares
Johannes Kreidler Werk für Klavier und Zuspielband
João Pedro Oliveira »peca« für Klavier und Elektronik
Gerhard Stäbler »!?« – Musikalischer Essay über die Grenzen des Möglichen für Klavier und Elektronik, 2001
Vassos Nicolaou »Orbit« für MIDI-Klavier und Live-Elektronik, 2004/05

21:30 ZKM_Kubus
Karlheinz Essl »Sequitur X« für Posaune und Elektronik (UA)
Sabine Schäfer »TopoPhonicPlateaus« 27-kanalige Konzertinstallation mit Texten von L. Carroll Beyse und D. R. Hofstadter für Lautsprecherensemble und MIDI gesteuerten Flügel, 1994/95
Matthias Ockert »Dans la Nuit« für Klavier, E-Gitarre und Elektronik (UA

Mike Svoboda Posaune
Sabine Schäfer Konzertinstallation
Matthias Ockert E-Gitarre
Yannick Wirner, Catherine Vickers Klavier
Impressum
Organisation / Institution
ZKM