IMA | lab No. 3: Yutaka Makino
3-D-Musik
Do, 19.05.2011, 18:00 Uhr CEST
Der Japanische Komponist und Medienkünstler Yutaka Makino entwickelte 2010 im Rahmen seines DAAD-Gastkünstlerstipendiums in Berlin verschiedene Ansätze für dreidimensionale skulpturale Szenarien aus Klang und Licht. Als Gastkünstler am ZKM | Institut für Musik und Akustik (IMA) erweitert er die hierfür entwickelte Technologie und Software zu einem flexiblen dreidimensionalen Klangraum, der im Herbst 2011 bei einer Ausstellung des DAAD in Berlin präsentiert werden soll. Im IMA | lab No. 3 stellt Makino unter dem Stichwort »3-D-Musik« verschiedene Projekte der Vergangenheit vor und diskutiert seine aktuelle technologische und künstlerische Forschung am IMA. Die Veranstaltung gibt einen Vorgeschmack auf das BEYOND 3D-Festival (27.–29.05.11), bei dem weitere Neuproduktionen des IMA und Makinos Installation »Pulsar« (2010) zu hören und sehen sind.
Organisation / Institution
ZKM

Tags