David Amram – The first 80 years
ReMembering Allen Ginsberg. Honouring David Amram: Filmscreening
Do, 04.07.2013, 20:00 Uhr CEST
Der Vorfilm »Pull my Daisy« ist der erste Film des Fotografen Robert Franck in Zusammenarbeit mit Alfred Leslie. Behandelt werden alle wichtigen Themen der Beat Generation, die mit ihren poetischen Entwürfen und Lebensart eine Alternative zur bestehenden Ordnung liefern wollte. Laut Allen Ginsberg ist dieser Kurzfilm einer der ersten Film-Manifeste, die am Rande der Hollywood-Produktionen eine neue Welle von Filmen zeigen, in denen sich die Darsteller so geben, wie sie auch im wahren Leben sind: unbefangen und spontan.
Der Hauptfilm »David Amram – The first 80 years« feiert an dem Abend seine Europapremiere am ZKM. Er gewährt Einblicke in das Leben und Wirken von David Amram, der mit Allen Ginsberg Musik machte, Filme drehte, mit Jack Kerouac gemeinsam die sogenannten Jazz Poetry Sessions ins Leben rief und auch als Leonard Bernsteins zweiter Dirigent alle großen Orchester dieser Welt dirigierte. Doch in erster Linie ist David Amram eine Jazz-Größe, der rund um den Globus mit Musikern wie Bob Dylan, Sonny Rollins, Dizzy Gillespie oder Paquito D’Rivera musiziert, zahlreiche Konzert-Stücke und Filmmusiken komponierte und auch heute noch, mit über 80 Jahren, die Welt als Botschafter für Kreativität und Frieden bereist. David Amram selbst wird an diesem Abend ebenfalls anwesend sein.
Organisation / Institution
ZKM