Harmonielehre

8 Termine

Jemand arbeitet am Computer mit einem Musikprogramm

Mi, 08.10.2014 19:00, Dauer: 2h, ZKM | Zentrum für Kunst und Medien

ab 14 Jahren
Mit dem Computer Musik zu produzieren ist einerseits einfach, andererseits stößt man immer wieder auf musiktheoretische Fragen. Wie findet man eine interessante Akkordprogression, welcher Basston passt zu welchem Akkord usw.
In diesem Workshop gehen wir den Fragen der Harmonielehre auf den Grund. Wir analysieren Beispiele aus verschiedenen Musikstilen und komponieren eigene Stücke. Live ist die Musiksoftware des 21. Jahrhunderts: Aufnehmen, Schneiden, Improvisieren und Produzieren geht hier im Handumdrehen. Das Musikprogramm ist das ideale Programm, um am Computer schnell und intuitiv Musik zu produzieren – der Computer wird zum Instrument. Musik ist eine Sprache und um eine Sprache sprechen zu können, verlangt es das Erlernen einiger „Vokabeln” und „grammatikalischer Grundsätze”.
In diesem Workshop möchten wir nach und nach die einzelnen Möglichkeiten der Musiksoftware Ableton Live durchleuchten und im Laufe der 10 Termine mit jedem Teilnehmenden seinen eigenen Song produzieren. Insgesamt finden zehn zweistündige Kursstunden statt, die im Wechsel von zwei Referenten betreut werden.

Termine: 15.10., 22.10., 05.11., 12.11., 19.11., 26.11., 03.12.