Bunyah
Ein orangenes Quadrat mit Augen auf blauem Hintergrund. Rechts und links davon kleinere Quadrate
Hörspiel von Catherine Milliken und Dietmar Wiesner
Do, 06.11.2014, 14:00 Uhr CET
Mit Gedichten und Texten von Les Murray
Aus dem Englischen von Margitt Lehbert
 
»Der ›Bunyah-Bunyah-Baum‹ ist eine große Konifere in New South Wales/Australien. Bunyah ist auch ein entlegenes Gebiet in NSW. Viele Gedichte von Les Murray sind hier verortet. Für Les Murray, selber eine so genannte ›Inselbegabung‹, sind die Gedichte aber auch Werkzeug seines Kampfes gegen die Depression, den er in dem Prosatext ›Killing the Black Dog‹ beschreibt. Für unsere Gedicht-Collage baten wir Murray, daraus Passagen für uns zu lesen. Dann erstellten wir in den Outbacks Field Recordings. Diese akustische Spurensuche führte dann zur Überarbeitung unseres ersten Konzeptes. So erzählt unser Stück vom Kontinent Australien, der sich in Gedichten spiegelt, die wiederum von einer persönlichen Grenzerfahrung begleitet werden – und Musik soll diesem Spannungsverhältnis einen Ausdruck verschaffen.« (Milliken/Wiesner)
 
Mit: Dagmar Manzel, Ulrich Noethen, Les Murray, Felix von Manteuffel
Komposition und Realisation: Catherine Milliken und Dietmar Wiesner
Produktion: SWR 2014
Länge: 47‘51‘‘
 
Nach der Jurydiskussion Frageforum mit Catherine Milliken (Autorin, Komposition und Realisation) und Manfred Hess (Dramaturgie)
 

Begleitprogramm