next_generation 6.0 – Listening Session
Menschen in der Morning Line
The Morning Line
Mi, 24.06.2015, 19:30 Uhr, Dauer: 1h
Im Rahmen von »next_generation 6.0« haben KomponistInnen der elektronischen Hochschulstudios immersive Klangarbeiten für »The Morning Line« entwickelt. Zu dem Eröffnungsabend des Festivals gibt es eine Listening Session mit Werken von Tillie Bedeau, Yutie Lee & Lukas Rehm, Nicolaas Glock, Denim Szram, Stefan Troschka, Christina Vinke & Jennifer Rose McClelland, Lars Opfermann, Violet und Maxim Wolzyn.

Die Werke können während der gesamten Laufzeit des Festivals täglich von jeweils 10:00 bis 22:00 Uhr auf dem ZKM_Vorplatz gehört werden.

 

Programm

Nicolaas Glock (MH Lübeck) »Junkyard«
Lars Opfermann (MH Lübeck) »Skizze«
Stefan Troschka (ZM4 Hamburg) »WHIR«
Denim Szram (HS Darmstadt) »Cholokrak (Krakow Times)«
Tillie Bedeau, Yutie Lee, Lukas Rehm (HfG) »Sunny Spring White Snow«
Christina Vinke, Jennifer Rose McClelland (HfG) »Die ent SINN ungs FLUT«
Violet (HfG) »As The Bug Said 'I Love You More Than You Could Ever Understand' Nodding In Disbelief I Saw You«
Maxim Wolzyn (HfG) »6_47«
Impressum
Projektteam
Götz Dipper (Musikinformatik), Yannick Hofmann (Organisation, Redaktion), Dominique Kim (Praktikantin Veranstaltungen / Projekte), Marie-Kristin Meier (Projektkoordination, Redaktion), Chikashi Miyama (Softwareentwicklung / Support Zirkonium), Jochen Arne Otto (Übersetzung, Publikationen), Sebastian Schottke (Tonmeister), Bernhard Sturm (Betriebsingenieur), Holger Stenschke (Tonmeister), Luise Wiesenmüller (Organisation, Redaktion)
Organisation / Institution
ZKM | Karlsruhe