Installation von Holly Herndon für den ZKM_Klangdom
Porträt einer Frau mit langen, geflochtenen Haaren
im Kunstverein in Hamburg
Mi, 05.08.2015, 12:00 Uhr CEST – So, 13.09.2015, 18:00 Uhr CEST
In Kooperation mit Kampnagel und dem Kunstverein in Hamburg wird im Rahmen des Internationalen Sommerfestivals die neueste Arbeit »Everywhere an Nowhere« der Komponistin Holly Herndon − in Zusammenarbeit mit Mathew Dryhurst − präsentiert. Die Soundwelten der US-amerikanischen Musikerin bestehen aus Klangfragmenten des Alltags wie Skype-Konversationen, Tastatur-Geräuschen oder subtilen und heftigen Körper-Bewegungen. Herndon beschäftigt sich dabei mit Themen wie Überwachung, digitalem Aktivismus und Gesellschaftstheorien. Mathew Dryhurst arbeitet als Künstler in Los Angeles und Berlin. Sein Audiostück »Muster« hatte vor kurzem Premiere auf Deutschlandradio Kultur.

Ihr neues Album »Platform« stellt Herndon in einem Konzert beim Festival am 20.08.2015 um 22:00 Uhr vor, und im Kunstverein in Hamburg wird sie eine Auftragskomposition für den vom ZKM | Institut für Musik und Akustik entwickelten ZKM_Klangdom uraufführen. Dieser besteht aus 25 im Raum verteilten Lautsprechern, die mit der Steuerungssoftware Zirkonium so bespielt werden können, dass der Klang selbst zur plastischen Raumerfahrung wird. Herndons kompositorisches Prinzip, ihre alltägliche und digitale Umgebung zu sampeln, und mit dem radikalen Design Studio Metahaven, dem Künstler Spencer Longo oder der ASMRKünstlerin Claire Tolan zusammenzuarbeiten, wird im ZKM_Klangdom zur einzigartigen Raum- und Hörerfahrung.

Die Installation ist vom 5. August bis 13. September im Kunstverein in Hamburg täglich, außer montags, von 12:00 bis 18:00 Uhr, zu erleben.

Darüber hinaus wird es am 22. August um 18:00 Uhr  im Rahmen des Internationalen Sommerfestivals ein Klangdomkonzert mit Kompositionen von Ludger Brümmer, Orestis Karamanlis, Valerio Murat, Marc Richter und Alexander Schubert geben.
Impressum
Projektteam
Marcel Bisevic (Initiative)
Holger Stenschke (Tonmeister), David Luchow (Tontechnik), Götz Dipper (Musikinformatik), Jochen-Arne Otto (Publikationen), Luise Wiesenmüller (Organisation)

 
Organisation / Institution
Kampnagel

Im Rahmen von

Kooperationspartner