GLOBALE: Tralala Blip
DJs musizieren zusammen
Sa, 30.01.2016 20:00

Im Rahmen der GLOBALE wird das australische Kollektiv »Tralala Blip« seine Musik erstmals in Deutschland präsentieren. Es versteht sich selbst als »electronic sound art music collective« und beschäftigt sich auf experimentelle Weise mit neuen Formen des musikalischen Ausdrucks.

Zu den Mitgliedern des Kollektivs zählen Personen mit und ohne geistige Behinderungen. Seit 2008 treffen sich »Tralala Blip« regelmäßig zu Sessions, in denen sie mit diversen digitalen und analogen Instrumenten, Midi-Controllern und Tablets experimentieren. Dieses zeitgemäße technische Set-Up ermöglicht ihnen einen unmittelbaren und spontanen Zugang zu elektronischer Musik.

Webseite
www.tralalablip.com
Impressum
Projektteam

Brümmer (Institutsleitung), Luise Wiesenmüller (Organisatorische Leitung), Götz Dipper (Musikinformatik/Live-Verräumlichung), Hans Gass (Licht, Veranstaltungstechnik), Sebastian Schottke (Tonmeister/Aufnahmeleitung), Caroline Mössner (Sekretariat), Chikashi Miyama (Softwareentwicklung / Support Zirkonium), Alexander Lunt (Helfer Tontechnik)

Organisation / Institution
ZKM | Karlsruhe

Mitwirkende