Thomas Köner, Emmanuel Witzthum, Arik Futterman, Thorsten Schwanninger. Dissolving Localities
EIne bunte Stadtlandschaft im Hintergrund, schwarze Silhouetten von Bäumen im Vordergrund
Im Rahmen von »sonic screens«
Fr, 15.04.2016, 18:00 Uhr CEST
»Dissolving Localities« wurde 2011 von Emmanuel Witzthum in Jerusalem gegründet, als audiovisuelle Plattform der Begegnung , als eine hybride Performance, die cinematische Erfahrung und Live-Konzert vereint.

»Dissolving Localities Karlsruhe – Jerusalem« lud israelische und deutsche KünstlerInnen ein, ihren Alltag in einen audiovisuellen Remix zu verwandeln und die beiden Städte als Begegnungsstätte audiovisueller Erfahrungen zu verstehen.
Organisation / Institution
ZKM | Karlsruhe