Ensemble BL!NDMAN
BL!NDMAN Strings
Do, 17.11.2016 21:00

Mit dem Stück »Infiltrationen 3.0« erarbeitet der belgische Komponist Stefan Prins eine neue Version seiner im Jahr 2009 entstandenen Komposition »Infiltrationen«. Das ursprünglich für vier E-Gitarren und Elektronik konzipierte Werk wird vom Ensemble BL!NDMAN [strings] als Version für Streichquartett –  dem Sinnbild für klassische Musik überhaupt – erstmals aufgeführt. 

Zwei Musiker manipulieren mit Hilfe von FX-Pedalen die Soundsignale, die durch die Verstärkung der Streichinstrumente erzeugt werden. Der Komponist selbst greift mit Hilfe einer digitalen Switchbox in die Generierung der Klänge ein, sodass der vertraute Klang des Streichquartetts plötzlich verzerrt und entfremdet erscheint und wir in sonderbare Klangwelten entführt werden.

Vor Beginn des Konzerts wird Stefan Prins die hinter seiner Arbeit stehenden Ideen und Techniken näher erläutern.

Webseite
Tickets
--

Mit freundlicher Unterstützung der Regierung Flanderns

Förderer