Giga-Hertz-Preis: Vortrag der Hauptpreisträgerin Laurie Anderson
Das Bild zeigt ein Portrait der Giga-Hertz Preisträgerin Laurie Anderson
So, 26.11.2017 16:00

Am letzten Abend des Giga-Hertz-Preis-Festivals wird Hauptpreisträgerin Laurie Anderson einen Vortrag zum Thema »Some Thoughts on Technology, Velocity and Stories on the Occasion of Receiving the 2017 Giga-Hertz Award« halten. Im Anschluss findet ein Gespräch mit der Künstlerin statt. 

Laurie Anderson ist vor allem durch ihren politisch motivierten Song »O Superman« bekannt geworden. Jedoch hat die inzwischen 70-jährige einen unglaublich vielfältigen Zugang zur Kunst entwickelt. Über die Musik hinaus arbeitet Anderson in jeder Hinsicht transdisziplinär und versteht sich selbst als Künstlerin mit einem universellen Wirkungsfeld. Als Musikerin, Künstlerin und Dichterin bezieht Laurie Anderson kontinuierlich Positionen zu politischen Themen. Sie erforscht die Einsatzmöglichkeiten technologischer Mittel, um sie in ihren Performances surreal, chaotisch und höchst sensibel als Kommunikationswerkzeug einzusetzen. Laurie Anderson wird für ihre poetisch-metaphorische Nutzung und die Erforschung neuer Technologien in der Musik mit dem Giga-Hertz-Preis für elektronische Musik 2017 für Ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Bitte beachten Sie: Der Vortrag findet in englischer Sprache statt. 

 

Organisation / Institution
ZKM | Karlsruhe

Mitwirkende