für Lehrkräfte – Scratch für EinsteigerInnen

Benutzeroberfläche der Software »Sratch« mit der Computerspiele erstellt werden können. Wir sehen einen kleinen Schneemann, der die Straße entlang geht. Rechts neben dem Bild sind Befehle aufgelistet, die die Spielfigur programmieren.

Mi, 13.11.2019, 10:00 Uhr, Dauer: 7h, Medienwerkstatt

Geeignet für alle Lehrkräfte ab der 8. Klasse in den Fächern NWT und Kunst

Kursnr. YD676

Die Fortbildung gibt eine Einführung in die visuelle Programmiersprache Scratch. Scratch ist so konzipiert, dass bereits junge Kinder und Erwachsene ohne Computerkenntnisse motivierende Programmiererfahrungen machen können. Spielerisches Lernen steht dabei im Vordergrund.

Anhand eines selbstprogrammierten »Jump n Run«-Spiels werden die vielfältigen Möglichkeiten von Scratch erklärt. Verschiedene Motive aus der Kunstgeschichte dienen als Ausgangspunkt und werden zu Spielfiguren oder Hintergründe. In dieser virtuellen Welt kann man sich selbst einfügen und so zur »Jump n Run«-Figur werden.

Ziele sind die Einführung in die Grundkonzepte der Programmierung, die kreative und explorative Erstellung eigener Computerspiele und Multimedia-Anwendungen, die Vorstellung der verschiedenen Bereiche (Spielfigur, Spielbühne, Scratch-Blöcke, Sound etc.) und das Kennenlernen der Remixingkultur.

Organisation / Institution
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien
Kooperationspartner

Regierungspräsidium Karlsruhe (RPK),
Schule und Bildung
Mail: heidi.heyer@fb75-rpk.de
Koordination: STR Heidi Heyer