next_generation 9.0 – Konzert V und VI

Webbanner next_generation 9.0

Fr, 24.06.2022 17:00 Uhr CEST, Konzert, Medientheater, Kubus

Freitag, 24.06.2022
Konzert V, 17:00 Uhr, Medientheater

Programm:

UdK Berlin

  • Elizabeth Davis »Feedforward«, (2022), für Digitalsynthese, Solo- & Computerperformer:in, 20’
  • Haku Sungho »Sway - The Baltic Sea Coast of Germany«, (2019 – 22), Performance mit einer aus Meeresplastik gefertigten Schallplatte & Laptop, 15’ – 20’

HfM Karlsruhe, SAM•ComputerStudio/IMWI

  • Jakob Schreiber »zwischendrin«, (2021), für ein:e Performer:in & Live-Elektronik, 10’
    Performerin: Shu Ching Chon
    Live-Elektronik: Jakob Schreiber
  • Dirk Handreke »RHYTHALIN I - III«, (2022), für Computer, jeweils 1’
  • Shu Ching Chon »>route<«, (2021 – 22), für Elektronik, 8‘
  • Zeno Lösch »Orchestra in a Bucket«, (2019 – 20), für Elektronik, 10‘59‘‘

HfMDK Frankfurt

  • Haotian Yu »silent waves asunder (ii)«, (2021), für Bassflöte, Live-Elektronik & Fixed Media, 12’ 
  • Alexander Reiff »Generation Sample«, (2022), für einen Menschen und einen improvisierenden Computer, 7’
  • Farhad Ilaghi Hosseini »black Room Noises 3«, für Live-Video & 4-kanalige Live-Elektronik, 5’
  • Robin Völbel »Wiedererkennung«, (2021 – 22), Fixed Media, 5‘

 

Freitag, 24.06.2022
Konzert VI, 20:00 Uhr, Kubus

Programm:

HfMT Cologne

  • Dmitrii Remezov »deep underground town«, (2022), für Violine, 8-kanaliges Audio & Video, 12’
  • Jun Ho Jang »Variation of Hum III«, (2021), für 8-kanalige Live-Elektronik & visuelle Medien, 10‘
  • Andrés Quezada »Studies for Disklavier«, (2022), für MIDI-Klavier & Video, 7’45’’

ICST Zürich

  • Robin Siedl »Sound Cookies«, (2021), Performance für drei Keksdosen, 11’
  • Harmony »Macédoine«, (2021), 4-Kanal, 7’30’’
  • Piero Scherer »Generic Probe«, (2022), Modular, Tonband, 8’
  • Manolo Müller »le réel«, (2021), Stereo für Mehrkanal-Diffusion, 9’26”

ICEM Essen

  • Marius Bajog »Federlesen«, (2021), für 12-kanaliges Tonband, insgesamt 9’ (Exzerpt 1)
  • Clarissa Ray Porst »Koe1«, (2022), für eine Sängerin & Live-Elektronik, 4‘
  • Simon Bahr »Remote Control«, (2022), Für MIDI-Keyboard, MIDI-Klavier & elektronische Klänge, 8’ or 12’
    Performer:in: Moena Katsufuji 
  • Marius Bajog »Federlesen«, (2021), für 12-kanaliges Tonband, insgesamt 9’ (Exzerpt 2)
  • Kaspar Kuoppamäki »Patsaat«, (2020), für E-Bass, E-Gitarre, Synthesizer, Schlagzeug, Stimme & Video, 6’28’’
  • Marius Bajog »Federlesen«, (2021), für 12-kanaliges Tonband, insgesamt 9’ (Exzerpt 3)
  • Theo Voerste »Verschiebungen #1«, (2021 – 22), für MIDI- Klavier & Ambisonics Tonband, 4‘28‘‘
  • Leon Focker »Nicrahk«, (2021 – 22), für mehrkanaliges Audio, 10‘40’’
  • Marius Bajog »Federlesen«, (2021), für 12-kanaliges Tonband, insgesamt 9’ (Exzerpt 4)
  • Lukas Becker »#6 Piano City - Full Walkthrough«, (2022), für MIDI-Klavier, 5-kanaliges Audio & 1-kanaliges Video, 5’
  • Tim Pauli »dvs«, (2021 – today), für Plattenspieler, Computer & Lautsprecher, variable Dauer
Organisation / Institution
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe