Extended (Eröffnung)
Sammlung Landesbank Baden-Württemberg
Mi, 20.05.2009, 19:00 Uhr CEST

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) ist seit vielen Jahren Partner des ZKM. In Erweiterung dieser Partnerschaft kooperiert die Sammlung Landesbank Baden-Württemberg seit 2005 zudem mit dem ZKM | Museum für Neue Kunst (MNK). Im Rahmen dieser Kooperation wird die Sammlung 2009 mit der großen Ausstellung »Extended« im Erdgeschoss des Museums gewürdigt.
 
Die LBBW unterhält seit Jahrzehnten eine umfangreiche Kunstsammlung. Galt das Sammlungsinteresse bis in die 1980er-Jahre hinein vor allem herausragenden Exponenten der südwestdeutschen Kunst, hat sich im Laufe der weiteren Entwicklungen das Sammlungsspektrum zusehends erweitert. Auf diese Weise traten zunächst herausragende KünstlerInnen der deutschen Kunst nach 1945 hinzu. Parallel erfolgte ab den 1990er-Jahren der Aufbau der Sammlungsteile zur nationalen und internationalen zeitgenössischen Kunst. In ihrem heutigen Sammlungsschwerpunkt widmet sich die Landesbank Baden-Württemberg unter dem Stichwort »Collecting Contemporary« ausschließlich der international renommierten, zeitgenössischen deutschen Kunst. Im Zuge der Sammlungskooperation mit dem ZKM | Museum für Neue Kunst wurden bereits in den vergangenen Jahren für verschiedene Ausstellungen wie »Lichtkunst aus Kunstlicht«, »Faster! Bigger! Better!«, »Klio. Eine kurze Geschichte der Kunst in Euramerika nach 1945« und »Vertrautes Terrain – Aktuelle Kunst in & über Deutschland« sowie »Vertrautes Terrain – Collectors’ Choice« einzelne Signetwerke der LBBW Sammlung im Arrangement mit Werken aus den privaten Partnersammlungen des ZKM | Museum für Neue Kunst der Öffentlichkeit vorgestellt.
 
Zehn Jahre nach der letzten, groß angelegten Sammlungspräsentation »Zoom« kommt es somit erstmals wieder zu einer Museumsschau, in der umfangreichere Teile der Sammlung Landesbank Baden-Württemberg der Öffentlichkeit gezeigt werden. Fokussiert auf die zeitgenössische deutsche Öffentlichkeit vorgestellt.
Fokussiert auf die zeitgenössische deutsche Kunst seit den frühen 1980er-Jahren wird die Ausstellung vor diesem Hintergrund jedoch vornehmlich neuere Sammlungsentwicklungen aufzeigen. Hierbei finden weniger einzelne herausragende Erwerbungen der letzten Jahre, sondern vor allem die in diesem Zeitraum kontinuierlich erweiterten oder teils auch gänzlich neu entstandenen Werkblöcke wichtiger zeitgenössischer KünstlerInnen besondere Berücksichtigung. Von daher erhebt die Ausstellung weniger den Anspruch auf einen repräsentativen Bestandsüberblick, sondern ermöglicht erweiterte Einblicke in die neuere Sammlungsgeschichte.
 
Inzwischen international renommierte Positionen wie Franz Ackermann, Thomas Demand, Günther Förg, Christian Jankowski, Martin Kippenberger, Michel Majerus, Albert Oehlen, Tobias Rehberger oder Wolfgang Tillmans, von denen erste Arbeiten bereits zu Beginn und Mitte der 1990er-Jahre in die Sammlung gelangten, bilden mittlerweile großartige Schwerpunkte innerhalb des breiten Sammlungsspektrums. Die Werkgruppen von Werner Büttner, Thomas Grünfeld, Thomas Locher, Ina Weber und Peter Zimmermann wurden ebenfalls um wichtige Arbeiten erweitert, während Werke von Georg Herold Ende der 1990er-Jahre hinzugekommen sind. Neu hinzugetreten sind aber auch jüngere KünstlerInnen wie André Butzer, Josephine Meckseper, Julika Rudelius oder Corinne Wasmuht mit ihren Werken, die die Sammlung um neue Kraftfelder erweitern und um zusätzliche Inhalte und Kontexte bereichern.
 
Die Ausstellung »Extended« knüpft mit über 250 Werken von neunzehn KünstlerInnen in Teilen auch an Themen und Fragestellungen der in 2008/2009 gezeigten Präsentation des ZKM | Museum für Neue Kunst »Vertrautes Terrain – Aktuelle Kunst in & über Deutschland« sowie insbesondere deren Erweiterung »Collectors’ Choice« im Zusammenspiel mit den Sammlungen Boros und Grässlin an. Gleichzeitig bildet »Extended« im Ausstellungsprogramm einen ersten Ausblick, wenn anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des ZKM | Museum für Neue Kunst im Dezember 2009 mit der Präsentation »collected@« das MNK wieder ganz den Sammlern und den kooperierenden Sammlungen gewidmet sein wird.

Impressum
Organisation / Institution
ZKM
Kooperationspartner

Landesbank Baden-Württemberg (LBBW)