Mit eID im Netz – Wie viel Kryptographie steckt in meinem elektronischen Personalausweis?
Das Bild zeigt verschlüsselte kryptographische Informationen und einen Personalausweis
Sa, 27.10.2018, 14:00 Uhr CEST, Dauer: 4h

Wer sich im Internet bewegt, sollte sich fragen, wie persönliche Daten geschützt werden können. Lerne die Grundlagen der Kryptographie und Verschlüsselungstechniken und den elektronischen Personalausweis kennen.

Was sich hinter Kryptographie und Verschlüsselungstechnologien verbirgt, und wie du deine persönlichen Daten schützen kannst, wirst du im Workshop von WissenschaftlerInnen des KIT erfahren.

Das ZKM bietet dafür in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für angewandte Sicherheitstechnologie (KASTEL) und mit dem BMBF-geförderten Projekt secUnity einen Workshop für SchülerInnen ab 15 Jahren an. Als Beispiel dient unter anderem der elektronische Personalausweis, zu dem vertiefendes Infomaterial von secUnity bereitgestellt wird.

Im Anschluss an den Workshop findet eine Führung durch die Ausstellung »Open Codes« statt. 
Contributing

Kathrin Noack, KIT, secUnity
Dr. Willi Geiselmann, KIT
Katharina Boudgoust, secUnity

Organisation / Institution
ZKM | Karlsruhe und KIT Karlsruher Institut für Technologie

Begleitprogramm