Young Art – Videostorys im Blick

Schulworkshop

Zu sehen ist eine große Holzkiste in der auf der rechten Seite ein Gesicht, möglicherweise aus Papier, zu sehen. Aus der Kiste kommt ein rosa Stoff heraus.

Buchen Sie einen Workshop für Schulklassen an einem Termin Ihrer Wahl.

Ab Klassenstufe 7, Dauer: 3 Stunden, max. 15 Personen, Kosten: 158 €, Sprache: Deutsch 

Die Ausstellung »Writing the History of the Future« zeigt diverse Ausdrucksformen der Medienkunst, insbesondere Skulpturen und Installationen. So sehen wir in Tony Ourslers Werk »Hello?« (1996), wie eine Stoffpuppe durch die Videoprojektion eines Gesichts lebendig wird und ein Gespräch mit den Besucher:innen simuliert. Auch Kunstsparten wie Performance, Videokunst und Installation werden verknüpft.

Im Workshop experimentieren die Schüler:innen mit verschiedenen medialen Ausdrucksmöglichkeiten, erproben kreative Impulse vor und mit den originalen Werken der Ausstellung. Dabei entstehen kurze auditive, visuelle oder intermediale Videostorys in einer Art, wie die Schüler:innen sie bereits aus dem Kontext der sozialen Medien kennen.

u. a. passend zu den Bildungsplänen aller Schularten im Fach Bildende Kunst

Information

Tel: +49 (0) 721/8100-1330
Fax: +49 (0) 721/8100-1339
E-Mail: workshops@zkm.de

Sie erreichen uns dienstags von 13:00–18:00 Uhr, sowie donnerstags von 09:00–13:00 Uhr.

Bitte melden Sie sich und Ihre Gruppe mindestens 7 Tage vor dem von Ihnen gewünschten Termin an.

Gerne können Sie auch direkt über unser Buchungsformular dieses Angebot buchen.