GLOBALE: Tangible Sound: James Leonard

Presentation of ongoing work focusing on real-time physical models and haptic devices, delivered to a large audience and incorporating examples

Presentation of ongoing work focusing on real-time physical models and haptic devices, delivered to a large audience and incorporating examples
Kategorie
Vortrag/Gespräch
Datum
27.09.2015
Beschreibung

Neue Interfaces spielen heute eine zunehmende Rolle: Sogenannte »Tangible User Interfaces« können dazu beitragen komplexe Systeme intuitiv beherrschbar zu machen. Die Entwicklung von Methoden, welche Algorithmen, Simulationen oder andere mathematische Verfahren erfahrbar, erlebbar oder berührbar für unsere Sinne machen können, ist essenziell. Das viertägige Festival »Tangible Sound« stellt Anwendungen vor, die über Sinnesreize und Gesten die Interaktion mit digitalen Medien ermöglichen. Das umfangreiche Festivalprogramm setzt sich aus einem Symposium, Konzerten, Präsentationen und Installationen zusammen. Vorgestellt werden außerdem die Ergebnisse des EU-Projektes European Art Science and Technology Network (EASTN): Im Fokus stehen Themen wie Augmented Reality, Animation oder Multi-Sensory Arts.

Videodokumentation:

ZKM | Institut für Bildmedien

Kamera: Moritz Büchner, Louis Schmitt
Live Schnitt: Moritz Büchner
Schnitt: Louis Schmitt