für Lehrkräfte - »Soft carving« – Schnitzen weicher Materialien

Schulung vor Ort im Atelier der Künstlerin

Ein Körbchen voller Seifen, geschnitzt in die Form von Gesichtern und Händen.

29.11.-30.11.22 Mi-Do, 09:00-16:00 Uhr, Workshop, Atelier für Plastisches Gestalten, Kassandra Becker
Sprache: Deutsch

Anmeldung bis 26.10.22 möglich - begrenzte Teilnehmendenanzahl!

Diese Fortbildung richtet sich an Lehrer:innen aller Klassenstufen im Fach Bildende Kunst und Werken.

KursNr: N47GL

Schnitzen ist schön und macht Spaß. Leider scheitert das Projekt im Schulalltag meistens an den fehlenden Werkzeugen. Wie man dennoch das abnehmende Prinzip in der Schule einsetzen kann, wird in dieser Fortbildung gezeigt und geübt.

Es gibt eine ganze Reihe von »schnitzbaren« Materialien, die man mit einfachen Werkzeugen bearbeiten kann. Damit ermöglicht man den Schüler:innen die Erfahrung einer bildhauerischen Arbeitsweise. Abstrakte Formen in Seife im Geiste Henry Moores, Kopfplastiken aus lederhartem Ton oder ein Druckstock aus einem Wachsblock – es gibt viele Themen, die in der Schule eingesetzt werden können.

Eine Fotodokumentation der einzelnen Arbeitsschritte wird in diesen zwei Tagen erstellt und für den Unterricht in Form gebracht.

Organisation / Institution
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien
Kooperationspartner

ZSL (Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung) Baden-Württemberg