Boijdar Spassov: Fiato Continuto I–V
Fr, 03.12.2004, 20:00 Uhr CET

In seinem Zyklus für Bläser und Elektronik »Fiato continuo« experimentiert der Komponist Bojidar Spassov mit kurzen, von traditionellen folkloristischen Blasinstrumenten gespielten Samples. Diese Samples bilden die Grundlage für die zahlreichen Metamorphosen des Klangbildes in den Stücken. Zeitweise gewinnt das Sample-Instrument im Ablauf der Stücke immer stärker an Bedeutung, dann versteckt es sich jedoch wieder regelrecht hinter dem quasi-improvisatorischen Spiel des Soloinstruments. So erzeugt der Komponist ein faszinierendes Wechselspiel zwischen akustischem Instrument und Elektronik. Die musikFabrik hat sich inzwischen zu einem der bedeutendsten Ensembles für Neue Musik entwickelt. Die Aufführung von Spassovs Zyklus »Fiato continuo I–V« wird für eine CD-Produktion aufgenommen, die 2005 bei WERGO in der Edition ZKM erscheinen wird.

Organisation / Institution
ZKM

Mitwirkende