Jos Rinck: Der Klang von Räumen - MenschenMusikRecht (UA)
Mi, 01.04.2009, 20:00 Uhr CEST
Im Rahmen eines Konzertes zum Thema »60 Jahre Grundgesetz« führt der Karlsruher Flötist Jos Rinck die Musik seiner jüngst erschienenen CD »Der Klang von Räumen – MenschenMusikRecht« auf. Bundesrichter a.D. Dr. Axel Boetticher, der dieses Projekt begleitet hat, wird ergänzende und erläuternde Texte sprechen.
Rinck begab sich für sein Projekt auf eine Zeitreise an Orte von Recht und Unrecht. Von der Fürstenwillkür des Absolutismus bis zur Strafbarkeit von Staatsverbrechen in der Gegenwart reicht der historische Rahmen, den Rinck in eindrucksvollen Soloimprovisationen durchschreitet.
Er ließ sich von den Orten inspirieren, in denen einst über Recht und Unrecht entschieden wurde. Selten war eine Geschichtslektion so musikalisch, oder wie es der dpa-Journalist Wolfgang Janisch fomulierte: »Die Musik – und damit die Freiheit – siegt über Recht, Macht und Willkür. Für einen Moment jedenfalls.«

Veranstaltung in Zusammenhang mit: 60 Jahre Grundgesetz
Organisation / Institution
ZKM
Kooperationspartner

Tollhaus Karlsruhe ; HfG | Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe