ARTE und ZKM präsentieren: Alles für die Kunst
Ausstellungsansicht Alles für die Kunst
17.11.2012 – 10.02.2013
Im März dieses Jahres konnten sich KünstlerInnen, AbsolventInnen von Kunsthochschulen sowie Autodidakten mit einem eigenen künstlerischen Stil für ein einmaliges Projekt des Senders ARTE bewerben: Die ARTE »TV-Masterclass« bot die Gelegenheit unter Anleitung von MentorInnen der Frage nach Kunst sowie der Entstehung einer Ausstellung in eigener künstlerischer Arbeit auf den Grund zu gehen.
 
Eine international renommierte Jury (u. a. mit Jurist und Kunstliebhaber Peter Raue und Medienunternehmerin und Kunstsammlerin Christiane zu Salm) wählte aus den mehr als zweitausend BewerberInnen sieben TeilnehmerInnen aus, die in einer Masterclass die Gelegenheit erhielten, sich von bekannten Künstlerinnen wie Dieter Meier und Angel Vergara als MentorInnen bei der Arbeit zuschauen und beraten zu lassen.
 
Rund um die Frage »Was ist moderne Kunst?« drehte sich die im Sommer produzierte sechsteilige ARTE-Sendereihe. Die Jury begleitete die Arbeit der KünstlerInnen mit lebendigen und auch kontroversen Diskussionen. Gleichwohl sich die Anzahl der TeilnehmerInnen im Laufe des Projekts von sieben auf vier reduzierte, entstanden spannende Werke, die im ZKM | Medienmuseum in der Ausstellung ARTE und das ZKM präsentieren »Alles für die Kunst« gezeigt werden. Von Seiten des ZKM begleitete die Geschäftsführerin Christiane Riedel das Projekt und unterstützte die jungen KünstlerInnen bei der Konzeption ihrer Präsentation.
Website
http://kunst.creative.arte.tv/de/info/news
Impressum
Ausstellungsteam

Christiane Riedel (Projektleitung)

Organisation / Institution
ZKM | Medienmuseum
Kooperationspartner

arte; arte creative; ZDF; rtbf