To Mask and to Hide – Maskieren und Verstecken
Ein Mann der eine Maske trägt
Do, 14.01.2016 18:00

Wie können wir der digitalen Überwachung und der allgegenwärtigen Lesbarkeit persönlicher Daten entgehen?

Masken schützen uns vor Gesichtserkennung und Identifizierung. Der maskierte Widerstand wie etwa bei Pussy Riot oder Anonymous macht sich diese Strategie zunutze. In dieser Tradition entwickelt Zach Blas amorphe »Masks«, die aus den Gesichtsdaten mehrerer Personen zusammengesetzt sind. Seine Arbeit »Facial Weaponization Suite« wird in der Ausstellung »GLOBAL CONTROL AND CENSORSHIP« gezeigt. Er diskutiert mit Hans Bernhard von UBERMORGEN.COM Möglichkeiten, sich den dominanten Formen der politischen Repräsentation zu widersetzen: durch Maskieren und Verstecken.

Die Veranstaltung findet in deutscher und englischer Sprache statt.

Organisation / Institution
ZKM | Karlsruhe

Begleitprogramm