Künstlergespräche im Nachtcafé
Sean Scully: Die Schönheit des Realen
Do, 02.07.1998, 21:00 Uhr CEST, Gespräch
Heinrich Klotz im Gespräch mit dem Maler Sean Scully. In Irland geboren und seit 1975 in New York lebend, hat Sean Scully eine strukturell geprägte Malweise entwickelt. Seit Anfang der 80er-Jahre verwandelte sich der formale Minimalismus seiner frühen Arbeiten zugunsten einer Malerei, die in intensiven Farbwirkungen und subtiler Pinselführung den subjektiven Ausdruck betont.