Yilmaz Dziewior: Post Pop
Die Kunst der 90er im Swinging London
Mi, 28.04.2004, 18:30 Uhr CEST

Yilmaz Dziewior begann als neuer Direktor im März 2001 sein Programm im Kunstverein in Hamburg mit einer Einzelausstellung des dänischen Künstlers Jakob Koldings. Dziewior verschaffte sich durch seine Arbeit als Kritiker und Kurator in den 90er-Jahren intime Kenntnisse insbesondere der Kölner Kunstlandschaft. Er wirkte bereits an großen internationalen Ausstellungsprojekt des Museum of Contemporary Art (MOCA) in Los Angeles mit, welches die Rolle der Kunstakademien als Ursprung von wichtigen lokalen künstlerischen Tendenzen untersucht. Dziewior widmet sich u.a. der Beobachtung der rheinischen Kunstszene, über die er bereits im Jahr 2001 im Rahmen der ZKM-Vortragsreihe »Circles« berichtete.

Am 28.04.2004 ist Yilmaz Dziewior wieder im ZKM zu Gast, um zur aktuellen Ausstellung des Museum für Neue Kunst Werke aus der Sammlung Boros [noch bis 09. Mai 2004] über »Post Pop. Die Kunst der 90er im Swinging London« zu berichten.

Organisation / Institution
ZKM

Mitwirkende

Tags