SWR NEWJazz Meeting 2005
mit Richard Barrett
Fr, 02.12.2005, 20:00 Uhr CET

Musiker, die nie zuvor miteinander gespielt haben, für ein paar Probentage zusammenzubringen, um der improvisierten Musik dadurch neue Impulse zu versetzen – das ist die Idee des »SWR NEWJazz Meeting«. Nach nur einer Woche Proben wird diesmal eine achtköpfige Musikergruppe um Richard Barrett eine kleine Tournee mit drei Konzerten in der Region antreten und das erste davon im ZKM geben. Der britische Komponist Richard Barrett, der schon als Improvisationskünstler im Elektronik-Duo »Furt« mit Paul Obermayer hervorgetreten ist, wurde von der SWR2-Jazzredaktion beauftragt, ein kompositorisches Konzept für die Konzerte zu erarbeiten. Dabei bieten ausnotierte Passagen einerseits einen formalen Rahmen, programmierte elektronische Samples schaffen andererseits eine Atmosphäre, die den Improvisierenden alle spielerischen Freiheiten des spontanen Miteinander-Musizierens ermöglicht.

Das »SWR NEWJazz Meeting 2005« wird von folgenden internationalen Improvisationskünstlern bestritten: Richard Barrett (electronics), Paul Obermayer (electronics), Wolfgang Mitterer (piano/electronics), Ute Wassermann (vocals), Phil Minton (vocals), John Butcher (saxophones), Rhodri Davies (harp), Paul Lovens (drums).

Organisation / Institution
ZKM