Zwischen zwei Toden (Festival)
Fr, 11.05.2007 – Sa, 12.05.2007

Mit »Zwischen zwei Toden (Festival)« werden neue Wege der Kunstvermittlung beschritten. Das dichte Programm schafft einen Raum vielfältiger ästhetischer Erlebnisse, welcher die künstlerischen Positionen in der Ausstellung als Knotenpunkt vielschichtiger Kontexte zeigt.

Musik Gemeinsam mit den Kuratoren hat der Kölner Musiker und Komponist Marcus Schmickler das Musikprogramm für das Festival zusammengestellt: Neben seiner Band Pluramon um die Sängerin Julee Cruise stehen u.a. Von Spar, Burning Star Core, Hecker & Haswell, Thomas Brinkmann, Carbonid Solo und DJ Strobocop auf dem Programm.

Performance Die Ausstellung »zwischen zwei toden / between two deaths« ist in der Nacht vom 11. auf den 12. Mai auch Ort von Performances, die von den teilnehmenden Künstlern Terence Koh und Brock Enright speziell für das Festival entwickelt werden.
Jutta Koether und Stefan Tcherepnin treten mit ihrem gemeinsamen Projekt MALAVAL auf, Rita Ackermann präsentiert nach Auflösung ihrer legendären Band Angel Blood ihr lang erwartetes neues Musikprojekt montevideo.

Film/Video Im ZKM_Kubus sind am Freitag Videoarbeiten von bankleer, Nathalie Djurberg und Ryan Trecartin zu sehen. Für den Samstag hat Walead Beshty unter dem Titel »After the Ends: Another Coldwar Slumber Party« ein 16-stündiges Filmscreening zusammengestellt.

Vorträge Parallel zum Filmprogramm stellen im Laufe des Samstags teilnehmende Künstler in projekt- und themenbezogene Kurzvorträgen ihre Arbeiten vor, den Abschluss bildet ein Kuratorengespräch mit Ellen Blumenstein und Felix Ensslin.

Programm

Freitag, 11.05.

19:00 Uhr / ZKM_Foyer / Eröffnung der Ausstellung »zwischen zwei toden / between two deaths« mit Einführung der Kuratoren Ellen Blumenstein & Felix Ensslin

21:00 Uhr / ZKM_Foyer / Musik DJ Strobocop, Lounge

22:00 Uhr / ZKM_Lichthof 8 / Performance Performances von Brock Enright & Terence Koh in der Ausstellung

23:00 Uhr / ZKM_Foyer / Musikperformance MALAVAL (feat. Koether / Tcherepnin), montevideo (Rita Ackermann, Emily Sundblad & Askar Brickman)

ab 00:00 Uhr / ZKM_Foyer / Musik DJ Strobocop

ab 00:00 Uhr / ZKM_Kubus / Screening Videoarbeiten von bankleer, Nathalie Djurberg, Ryan Trecartin

Samstag, 12.05.

11:00–03:00 Uhr / ZKM_Kubus / Screening
»After the Ends: Another Coldwar Slumber Party«:
Das 16-stündige Filmprogramm, kuratiert von Walead Beshty, zeigt Filme wie »On the Beach« (Stanley Kramer, 1959), »The World, the Flesh and the Devil« (Ronald MacDougal, 1958), »Panic in Year Zero!« (Ray Milland, 1962), »The Last Man on Earth« (Ubaldo Ragona, 1964), »The War Game« (Peter Watkins, 1965), »The Omega Man« (Boris Sagal, 1971), »Night of the Comet« (Thom Eberhardt, 1984) und »The Quiet Earth« (Geoff Murphy, 1985).

12:00–19:00 Uhr, ZKM_Vortragssaal / Vorträge Kurzvorträge u.a. von Ulf Aminde, Sue de Beer, Walead Beshty, Martin Dammann, Barnaby Furnas, Elín Hansdóttir, Ján Mančuška, Chloe Piene, Adam Putnam, Stephen G. Rhodes, Kirstine Roepstorff, Mark Titchner, Charlie White, im Anschluss Kuratorengespräch mit Ellen Blumenstein & Felix Ensslin

ab 20:00 Uhr
ZKM_Foyer & ZKM_Medientheater / Konzerte Hecker & Haswell, Von Spar, Pluramon feat. Julee Cruise, Carbonid Solo, Burning Star Core, Thomas Brinkmann

Website
www.zkm.de/zwischenzweitoden/de/
Impressum
Organisation / Institution
ZKM
Sponsoren

Kulturstiftung des Bundes

Audio