Recoil Performance Group: Living Room
Best Dance Performance of the Year. Tempel Tanzfestivals 2012
So, 18.11.2012, 20:30 Uhr CET

»Living Room« ist ein Raum in Bewegung, der zum Leben erweckt wird, hervorgerufen nicht nur durch die TänzerInnen, sondern auch durch ein fast organisches, szenografisches Video: Der Boden gibt nach, verschwindet – der Raum beginnt zu atmen... Durch das Aufeinandertreffen der menschlichen Körper mit dem bewegungsempfindlichen Bühnenbild stellt sich die Frage, wer die Marionette und wer der Spieler ist – wer kontrolliert wen? Die Zusammenarbeit zwischen ChoreografInnen und Software-ProgrammiererInnen ist gleichsam die Aorta der preisgekrönten Recoil Performance Group. »Living Room« wurde 2012 mit dem »Best Dance Performance of the Year« der dänischen Performing Arts Awards ausgezeichnet.

Tänzer: Nelson Rodriguez-Smith, Siri Wolthoorn, Rumiko Otsuka, Jonas Örknér
Choreografie: Tina Tarpgaard
Video-Szenografie: Ole Kristensen und Jonas Jongejan
Komponist: Pelle Skovmand
Lichtdesign: Frederik Heitman
Kostüme: Inbal Lieblich

Organisation / Institution
Kulturverein Tempel e.V.
Kooperationspartner

ZKM

Tags