All the Worlds that You Word...

Ein Mann in roter Jacke und schwarzer Mütze. Sein linkes Auge ist verbunden. Er trägt eine Brille und schaut auf etwas, was er in seinen Händen hält. Im Hintergrund eine Vielzahl von Menschen.

Sa, 18.01.2014, 14:00 Uhr CET, Vortragssaal

»All the Worlds that You Word....« lädt dazu ein, gemeinsam über die (un)ausgesprochenen, (un)gehörten wie auch (un)geschriebenen Auswirkungen von Sprache nachzudenken. Im Rahmen der Ausstellung »global aCtIVISm« werden die KünstlerInnen Mounira Al Solh und Lawrence Abu Hamadan zwei fortlaufende Forschungsprojekte performativ vorstellen, die die Verbindungen zwischen Sprache und Macht untersuchen.

Am 18. Januar wird Mounira Al Solh ihr Magazin NOA (Not Only Arabic) vorstellen: eine Reihe von kollaborativen und performativen Gesten in gedruckter Form. Das Magazin greift empfindliche Themen wie »Verrat« oder »Festnahme« auf und kann in der Regel nur nach Terminabsprache mit der Künstlerin einzeln gelesen werden. Für die Veranstaltung am ZKM jedoch wird die Künstlerin erstmals eine spezielle Lesegruppe von NOA arrangieren.

Lawrence Abu Hamdan hingegen wird eine »Listening Session« mit anschließender Diskussion veranstalten. Die Grundlage dieser „Hör Session“ ist sein »Aural Contract«-Projekt, das die Beziehung des Zuhörens zu Politik, Grenzen, Menschenrechte, Zeugnis, Wahrheit und Völkerrecht untersucht. Während der Session wird er verschiedene Beispiele aus dem Ton Archiv des Projekts live schneiden und in dieser Performance das Publikum einladen, über die grundlegenden Möglichkeiten, in denen wir heute sprechen und hören zu reflektieren.

»All the Worlds that You Word....« wird moderiert von Sara Giannini und Fatos Ustek und bildet den abschließenden Programmpunkt des Kunstprojekts »Quantum Fluctuations in a Synechdochic Universe« des Forschungsnetzwerks OuUnPo, das im Dezember 2012 in Beirut von Sara Giannini und Fatoş Üstek kuratiert wurde.

Programm

14:00–14:30 Uhr Vorstellung »OuUnPo« in Beirut
14:30–16:00 Uhr NOA – Lesegruppe
16:00–17:00 Uhr Präsentation der kommenden NOA-Ausgabe
17:30–18:00 Uhr Kaffeepause
18:00–19:30 Uhr Aural Contract – Listening Session
19:30–20:00 Uhr Diskussion
Website
www.global-activism.de
Sponsoren

European Cultural Foundation