für Lehrkräfte – Abgusstechniken

Positiv- und Negativformen in Gips, Ton, Beton und Linoleum

Zu sehen ist eine überdimensionale Hand aus Ton

Mi, 06.04. und Do, 07.04.2022 09:00 Uhr – 16:00 Uhr, Atelier für Plastisches Gestalten, Kassandra Becker
Kosten: nur für Lehrkräfte
Sprache: Deutsch

Kursnr. MZ879
Meldeschluss: 09.03.​​2022

Das Experimentieren mit verschiedenen Abguss Techniken und Materialien in kleinen und großen Formaten soll in dieser Fortbildung erprobt werden. Wir modellieren eine einfache Form in Ton und gießen sie in Gips ab. Aus dem Tonpositiv entsteht ein Gipsnegativ, das wiederum durch Ausdrücken mit einer Tonplatte zu einem Tonpositiv wird – der Anfang eines seriellen »Abgusses«. In Blumensteckschaum eingedrückte Gegenstände, der Abdruck einer Schuhsohle in Ton, kleine Objekte in Silikon gegossen werden zu Negativformen und können dann in Gips ausgegossen werden.

Für alle Schularten geeignet.

Information

ZSL Regionalstelle Karlsruhe
Koordination: Studiendirektorin Heidi Heyer
Anmeldung aller Kurse online unter: https://lfbo.kultus-bw.de/lfb/login

Veranstaltungen, die krankheitsbedingt oder aus organisatorischen Gründen abgesagt werden müssen, werden im darauffolgenden Schuljahr erneut angeboten.

Organisation / Institution
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien
Kooperationspartner

ZSL (Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung) Baden-Württemberg