Christoph Illing

Portrait des Künstlers Christoph Illing
Geburtsjahr, Ort
Deutschland
lebt und arbeitet in
Berlin, Deutschland
Rolle am ZKM
Gastkünstler/in
Institut / Abteilung
Institut für Musik und Akustik
Am ZKM
  • März - April 2014

Biografie

Der Klangkünstler, Programmierer und Komponist elektronischer und elektroakustischer Musik lebt in Berlin und betreibt dort das Projektstudio »Sinous«. Sein gegenwärtiges Projekt sind die »Brain Decompositions«, welche in Zusammenarbeit mit den Neurowissenschaftler Titus von der Malsburg entwickelt wurden. Diese audifizierten Gehirnströme sind auch die Grundlage der Arbeit Illings am ZKM. Neben der Fertigstellung einer weiteren Klanginstallation der »Brain Decompositions« für Ausstellungen ist Illing zudem Mitglied des wissenschaftlichen Komitees der xCoAx Konferenz für Medienkunst und Ästhetik in Porto.

[2014]