Ausstellung »Hansjörg Mayer: The Smell of Ink«

01.04.2017 - 02.07.2017

Eine Schwarz Weiß Fotographie zeigt im Vordergrund scharf eine Schreibtischlampe. Im Hintergrund sind man unscharf einen Mann mit Bart und einem weißen Hemd.

Mit »The Smell of Ink« widmet das ZKM dem in London lebenden Künstler, Drucker und Verleger Hansjörg Mayer die erste umfassende Retrospektive in Deutschland. Mayer wurde mit seinen typographischen und drucktechnischen Experimenten nicht allein einer der wichtigsten Protagonisten der Konkreten und Visuellen Poesie. In Zusammenarbeit mit Künstlern wie etwa Dieter Roth, Richard Hamilton oder Tom Phillips erweiterte er auch unwiderruflich das Spektrum des Druckbaren in der Kunst. »Hansjörg Mayer: The Smell of Ink« bildet mit zwei weiteren Retrospektiven von Nanni Balestrini und Gerhard Rühm den Auftakt der ZKM-Ausstellungsreihe »Poetische Expansionen«, die im Sommer mit Reinhard Döhl, Helmut Heißenbüttel und Konrad Balder Schäuffelen fortgesetzt wird. 

Die Pressekonferenz findet am Donnerstag, 30.03.2017 um 11.00 Uhr statt.

Pressebilder herunterladen

Bitte wählen Sie die Bilder zum Download aus.
Vorname *
Nachname *
Medien *
E-Mail *
Tel. *