Ausstellung »BioMedien. Das Zeitalter der Medien mit lebensähnlichem Verhalten«

08.11.2021

Das Bild zeiht eine Graphik auf der Kreise durch Linien miteinander verbunden sind und leuchten. Durch ein lila Band werden alle Kreise verbunden.

Was passiert, wenn eine künstliche Intelligenz von lebendigen Gurken-Pflanzen lernt? Wieso fügen sich Roboter zu einem Schwarm, wenn ein Mensch an ihnen vorüberzieht? Wie lebt es sich mit dem ausgestorbenen Kaua’i ʻōʻō-Vogel? Wer oder was definiert heute, was lebendig ist – wenn Intelligenz und Empathie nicht mehr allein an den Menschen gebunden sind? Die Ausstellung »BioMedien« lädt dazu ein, die von den rund 60 Künstler:innen visionär erarbeiteten möglichen Formen des Zusammenlebens von (nicht)menschlichen und künstlichen Organismen kennenzulernen und zu diskutieren.

Wir laden Sie herzlich ein zum Pressegespräch am Mittwoch, 15.12.2021 um 11 Uhr am ZKM (Anmeldung unter presse@zkm.de) sowie zur virtuellen Ausstellungseröffnung am Samstag, 18.12.2021 um 18 Uhr im ZKM Livestream.

Pressebilder herunterladen

Bitte wählen Sie die Bilder zum Download aus und klicken Sie auf »weiter«.

Die Bilder und Texte sind honorarfrei, Verwendung gemäß der AGB im engeren inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit der Bewerbung der Ausstellung bzw. Veranstaltung und unter Angabe der entsprechenden Credits. Eine Beschneidung oder sonstige Veränderung der Bilder ist nicht zulässig.
Vorname *
Nachname *
Medien
E-Mail *