MTK - Mapping Toolkit

Software

Dauer
2001–2003

Bernd Lintermann :: »MTK [Mapping Toolkit]«
Software

»MTK« ist eine Software, welche speziell für den Einsatz in interaktiven Installationen und Performances konzipiert wurde. Sie zeichnet sich durch interaktive Bedienung, Programmierbarkeit über Plugins, und durch besondere Unterstützung von Echtzeitanwendungen aus. Das allgemein gehaltene Softwarekonzept erlaubt die nachträgliche Erweiterung für den Einsatz in verschieden Anwendungsgebieten. Ein eigenes Konzept zur Erzeugung und Programmierung von 3-D-Grafik erlaubt die Anpassung der Grafikmöglichkeiten an die sich schnell auf dem Markt entwickelnde Hardwaretechnologie. Ein Mischkonzept aus kontrollfluss- und abhängigkeitsorientierter Ausführung sorgt für eine flexible Choreografierbarkeit der Daten.

»MTK« wurde am ZKM | Institut für Bildmedien u.a. eingesetzt in den Installationen »Room with a View«, »T_Visionarium«, »Cupola«, »Responsive Body Tracking«, der Performance »TimeLapses«, der Oper »Marlowe: Der Jude von Malta« und den Projekten »Web of Life« und »PanoramaCamera« [Previewsystem]. 

Organisation / Institution
ZKM
Mitwirkende KünstlerInnen und WissenschaftlerInnen