Crisis in Art 1918/2018
Bildhafte Collage einer sitzenden Person mit einem rosafarbenen Kreis im Hintergrund
ARD Hörspieltage 2018
Fr, 09.11.2018, 19:00 Uhr CET

Live: Hörstück von Schwarzwaldlabor

Mit dem Ende des Ersten Weltkriegs kam das böse Erwachen aus einer nationalistisch angeheizten Kriegsekstase. Weltreiche zerfielen. In der Kunst wachte man aus spätromantischer, harmonischer Verästelung jäh auf. Welches Weltreich stürzt 2018 ein? Ist es die Spekulationsblase um Google, Apple oder Facebook? Warum sind viele Chinesen mit dem Social-Credit-Point-System zufrieden? Welche Tektonik erneuert gerade die weltpolitische Aufteilung in geopolitische Blöcke? Das Schwarzwaldlabor stellt sich alten und neuen gesellschaftspolitischen Auffaltungen aus dem Geist der gesteuerten Improvisation.

 

Mit: Christian Claus (Turn Table und Voices), Matthias Ockert (E-Gitarre und electronics), Franz Ferdinand August Rieks (Klavier und electronics)
Produktion: mik (musiktheater intégrale karlsruhe)

Begleitprogramm