Experimentelle Ästhetik
Mi, 17.09.2003, 19:00 Uhr CEST
Im Juli 2003 hat Dipl. Ing. Anette Rohr ihre Diplomarbeit am ZKM | Institut für Grundlagenforschung mit dem Titel »Design eines flexiblen, computerunterstützten Biofeedback-Systems« erfolgreich abgeschlossen. In diesem Vortrag stellt sie zusammen mit dem konzeptionell an dem System beteiligten Mitarbeiter der Grundlagenforschung, Adolf Mathias, in allgemeinverständlicher Form die messtechnischen Vorraussetzungen der experimentellen Ästhetik vor. Der Institutsleiter, Dr. Hans Diebner, führt zunächst in das spannende Gebiet der experimentellen Ästhetik ein. Das Projekt versucht eine Brücke zwischen Naturwissenschaft und Kunst zu schlagen.
Organisation / Institution
ZKM