KAMUNA 2008
10. Karlsruher Museumsnacht
Sa, 02.08.2008, 18:00 Uhr CEST – So, 03.08.2008, 1:00 Uhr CEST

Anlässlich der KAMUNA gibt es eine Reihe von Highlights zu erleben:
Die ZKM | Museumskommunikation bietet zu allen Ausstellungen Führungen, Museumsrallyes sowie einen Fotografie-Workshop zum Thema »Ein vertrauter Ort ist…« an.

TanzFormenD

Performance Lecture im ZKM | Museum für Neue Kunst, Resonanzraum, 19 Uhr
Der Künstlerzwilling deufert+plischke (Hamburg) – der mittlerweile eine der wichtigsten Positionen in der zeitgenössischen europäischen Choreographie einnimmt – hat sich gemeinsam mit der Soziologin Gabriele Klein (Universität Hamburg), der Kuratorin Christine Peters (Frankfurt) und dem Choreographen Martin Nachbar (Berlin) in einem Workshop mit dem Tanz als Kunstform und seiner Rolle für die nationale und kulturelle Identität in Deuschland auseinandergesetzt. Vor dem Hintergrund der Ausstellung »Vertrautes Terrain« formulieren die KünstlerInnen und TheoretikerInnen gemeinsam Antworten, die am Samstag in Form einer öffentlichen Performance Lecture präsentiert werden.
 

Robert Darroll, Sean Reed: »Orakel« (2005–07)

PanoramaScreen im ZKM_Medientheater, 18–1 Uhr
Ein Schwerpunkt der Forschungs- und Entwicklungsarbeit des ZKM | Institut für Bildmedien sind immersive Projektionsumgebungen für künstlerische Projekte. Anlässlich der »KAMUNA« präsentiert das Institut seine »PanoramaTechnologie« für zylindrische 360°-Projektionen, welche die BesucherInnen in neue Welten eintauchen lässt.
Der Medienkünstler Robert Darroll und der Komponist Sean Reed hinterfragen mit ihrer Arbeit »Orakel« die Konstruktion von (subjektiver) Wirklichkeit. Die Besucher können über einen Touchscreen ein Orakel konsultieren. Die Arbeit bezieht sich dabei auf zufallsgesteuerte Formen der rituellen Sinnsuche und verwendet analog dazu eine Datenbank mit unterschiedlichen Animationsfilmen und Soundfiles, aus der nach aleatorischen Prinzipien verschiedene Antwortsequenzen zusammengestellt werden. Somit ergibt sich bei jeder Befragung ein neues Mosaik aus Fragen und Antworten.

Lichtinstallationen und Performances (Video)

im ZKM_Kubus, 18–1 Uhr
Das ZKM | Institut für Musik und Akustik zeigt Performances (Video) und Lichtinstallationen im Klangdom. Mithilfe von über vierzig Lautsprecherinstrumenten können dort komplexe Raum-Klang-Bewegungen erlebt werden.

Le Kiosk

Kunstprojekt auf der Wiese vor dem ZKM | Museum für Neue Kunst , 18–1 Uhr
Das Kunstprojekt im öffentlichen Raum von Andreas Arndt, Christa Fülbier, Danielle Scheuer, Max Kosoric, Sanne Pawelzyk und Werner Reiff ist Treffpunkt und Lounge zugleich und versorgt die Besucher mit Getränken, Snacks und anderem.


Tanz der Blitze

vor dem ZKM | Medienmuseum, 18–1 Uhr
Der EnBW Energy Tower, Europas größte Blitzmaschine, schickt mehrfach am Abend vor dem ZKM | Medienmuseum leuchtende Blitze in den Nachthimmel.
Zeiten: 21 / 21.45 / 22.30 / 23.15 / 23.45 Uhr


Führungen / Museumsralleys / Workshop

ZKM | Medienmuseum
18–22.30 Uhr
Museumsrallye für Kinder (ab 7 Jahren) und Erwachsene durch das ZKM | Medienmuseum, Treffpunkt ZKM_Foyer

18.15 / 18.45 / 19.15 / 19.45 Uhr
Führung für Kinder (7-12 Jahre) durch das ZKM | Medienmuseum

18.15–23.15 Uhr
»YOU_ser: Das Jahrhundert des Konsumenten«: Führungen halbstündlich

18.30–23.30 Uhr
»bit international. [Nove] Tendencije: Computer und visuelle Forschung. Zagreb 1961–1973«: Führungen stündlich

20 Uhr
Französischsprachige Führung: »YOU_ser: Das Jahrhundert des Konsumenten«

Anmeldung zu den Führungen und Treffpunkt am Stand im ZKM_Foyer
Dauer ca. 30 min

ZKM | Museum für Neue Kunst
18–22.30 Uhr
Museumsrallye für Kinder (ab 7 Jahren) und Erwachsene durch das ZKM | Museum für Neue Kunst, Treffpunkt ZKM_Foyer

18–22 Uhr
Workshop »Ein vertrauter Ort ist ...« – Eine Aktion mit fotografischen Kommentaren, ZKM_Musikbalkon

18.15 / 19.15 Uhr
Führung für Kinder (7-12 Jahre) durch »Rom – Offene Malerei. Das Materialbild im Italien der 1950er und 1960er Jahre« und »Giuseppe Uncini«

18.15–23.15 Uhr
»Rom – Offene Malerei. Das Materialbild im Italien der 1950er und 1960er Jahre«: Führungen stündlich

18.30 / 19 / 19.30 Uhr
Führung für Kinder (7-12 Jahre) durch »Vertrautes Terrain – Aktuelle Kunst in/über Deutschland«

18.30–23.30 Uhr
»Vertrautes Terrain – Aktuelle Kunst in/über Deutschland«: Führungen halbstündlich

18.45–22.45 Uhr
»Giuseppe Uncini«: Führungen stündlich

20.45 Uhr
Französischsprachige Führung durch »Vertrautes Terrain – Aktuelle Kunst in/über Deutschland«

Anmeldung zu den Führungen und Treffpunkt am Stand im ZKM_Foyer
Dauer ca. 30 min

Website
www.kamuna.de
Impressum
Organisation / Institution
ZKM

Begleitprogramm

Audio