Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftskongress Baden-Württemberg 2012
Do, 27.09.2012, 9:00 Uhr CEST – Fr, 28.09.2012, 14:00 Uhr CEST
Ziel des Kongresses der Landesregierung Baden-Württemberg ist es, das Thema Ressourceneffizienz stärker in den Fokus unternehmerischen Denkens zu rücken. Neben dem umfassenden inhaltlichen Fachangebot des Kongresses, das den über 500 TeilnehmerInnen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik geboten wird, steht ein klares Anliegen im Mittelpunkt: Gemeinsam mit allen Akteuren möchte die Landesregierung konkrete Vorhaben, verbindliche Maßnahmen und prüfbare Meilensteine entwickeln – mit dem Ziel eines Fahrplans zur schrittweisen Steigerung der Ressourceneffizienz.

Für Winfried Kretschmann, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, ist die Ressourceneffizienz für Gesellschaft, Umwelt und Wirtschaft gleichermaßen ein bedeutender Innovationstreiber und Wirtschaftsmotor.

In 4 Plenen und 15 Foren können sich die TeilnehmerInnen davon überzeugen, wie sich namhafte Referenten über Zukunftsstrategien, Innovationen und Perspektiven austauschten. Zu den Referenten gehören Reinhard Bütikofer, Mitglied des Europäischen Parlaments, Dr. Nils Schmid MdL, Stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Finanzen und Wirtschaft des Landes Baden-Württemberg, Dr. Ing. E.h. Manfred Wittenstein, Vorsitzender des Vorstands WITTENSTEIN AG, und Jeremy Rifkin, US-amerikanischer Soziologe, Ökonom sowie Gründer der Foundation in Economic Trends und Berater der EU-Kommission.
Website
www.ressourceneffizienzkongress.de/rueckblick/2012.html
Organisation / Institution
Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg