IMATRONIC extended 2012
Festival elektronischer Musik
Mi, 21.11.2012 – So, 02.12.2012
Das »IMATRONIC extended«, ausgerichtet vom ZKM | Institut für Musik und Akustik (IMA), gehört zu den größten Festivals in Deutschland, das zeitgenössische Entwicklungen elektronischer Musik präsentiert und auszeichnet.
Zu den Highlights des Festivals zählen die Verleihung der Giga-Hertz-Preise 2012 an NachwuchskomponistInnen sowie die Uraufführungen von Konzerten früherer PreisträgerInnen des Walter-Fink-Preises des ZKM für Tanz, elektroakustische Musik und Medien.

Ein besonderer Schwerpunkt stellt in diesem Jahr das Symposium »Neuroästhethik« dar, in dem das kreative Potential menschlicher Hirnfunktionen zu besonders künstlerischer oder musikalischer Leistung beleuchtet wird.
In der Reihe PIANO+ wird die Verbindung von Klavier, elektronischer Musik und medialen Erweiterungen thematisiert, dem sich das IMA seit einigen Jahren ausführlich widmet. In der von Catherine Vickers kuratierten Reihe, werden auch in diesem Jahr zentrale Positionen der zeitgenössischen Klavierliteratur (ur-)aufgeführt.

Programm

Mittwoch 21.11.2012

20 Uhr: Konzertreihe PIANO+

Donnerstag 22.11.2012

ab 14 Uhr Symposium »Neuroästhetik«
19 Uhr Konzert im Rahmen von »Neuroästhetik«
21 Uhr Konzertreihe PIANO+

Freitag, 23.11.2012

ab 10 Uhr Symposium »Neuroästhetik«
19 Uhr /21 Uhr Konzertreihe PIANO+

Samstag, 24.11.2012

ab 10 Uhr Symposium »Neuroästhetik«

19 Uhr Verleihung Giga-Hertz-Preise 2012 / Präsentation Walter-Fink-Preis 2011

Mittwoch, 28.11.2012

19 Uhr /21 Uhr Konzerte Sounds − GRM Akusmonium und Klangdom

Donnerstag, 29.11.2012

19 Uhr /21 Uhr Konzerte Sounds − GRM Akusmonium und Klangdom

Freitag, 30.11.2012

19 Uhr /21 Uhr Konzerte Sounds − GRM Akusmonium und Klangdom

Samstag, 01.12.2012

ab 10 Uhr Symposium Sounds − GRM Akusmonium und Klangdom
17 Uhr /19 Uhr /21 Uhr Konzerte Sounds − GRM Akusmonium und Klangdom

Sonntag, 02.12.2012

ab 14 Uhr Thementag TBA21 Sound Space: Spatial Music
20 Uhr Konzert TBA21 Sound Space: Spatial Music
Impressum
Organisation / Institution
ZKM