Biomodd
An einer Art Gewächshaus, das mit Strahlern von innen beleuchtet wird, befinden sich Planzen und Computer. Daneben ist ein Aquarium mit Schläuchen angeschlossen. Am oberen Rand des Glaskastens befindet sich eine hölzerne Galionsfigur.
Creating Living Ecosystems Inside Computers
Fr, 10.07.2015 18:00, Dauer: 1:30h

Launch des kollektiven Kunstprojektes Biomodd [ZKM7], das mit lokalen Communities Natur und Technik zu hybriden Installationen verschmelzen lässt und den scheinbaren Gegensatz von Natur und Technologie in Frage stellt. Der Kerngedanke von Biomodd ist die Erschaffung von experimentellen Systemen, in denen modifizierte Computernetzwerke mit lebenden Ökosysteme koexistieren und interagieren. Biomodd ist eine fortlaufende Serie von zeitlich begrenzten Versuchen, die jeweils mit lokalen TeilnehmerInnen entwickelt werden.

Im Rahmen der GLOBALE soll zusammen mit KünstlerInnen, DesignerInnen, HackerInnen, GamerInnen, UmweltaktivistInnen und anderen kreativen Makern aus Karlsruhe und Umgebung die Installation Biomodd [ZKM7] entstehen, die im Rahmen der Ausstellung »Exo-Evolution« im Oktober 2015 präsentiert wird.

Der Vortrag findet in englischer Sprache statt.

Organisation / Institution
ZKM | Karlsruhe

Schwerpunkte

Links